Freie Demokraten - Kreisverband der FDP Emden
Kreisverband der FDP
in der Seehafenstadt Emden

25.10.2018 von Freddy Narewski

FDP-Antrag für eine Haltestelle an der Grundschule Petkum/Widdelswehr

Von: Erich Bolinius [mailto:erich.bolinius@t-online.de]
Gesendet: Mittwoch, 7. November 2018 06:12
Betreff: WG: Busfahrplan in Emden - FDP-Antrag Einrichtung einer Haltestelle an der Grundschule Petkum

 

Bushaltestelle an der Grundschule Petkum wird eingerichtet

 

Wie ich unter anderem von der Schulleitung der Grundschule Petkum erfahren habe, wird ab dem 26. November eine Haltestelle an der Schule für diese eine tägliche Fahrt der Grundschulkinder eingerichtet. Damit wird eine große Gefahrenstelle für die Kinder beseitigt. Das ist eine sehr erfreuliche Entscheidung.

 

Mit hartelk Gröten

Erich Bolinius

FDP-Fraktion



Von:
Erich Bolinius [mailto:erich.bolinius@t-online.de]
Gesendet: Donnerstag, 25. Oktober 2018 09:13
An: 'o.schmidt@flugplatz-emden.de' <o.schmidt@flugplatz-emden.de>
Cc: 'Sprengelmeyer, Thomas' <sprengelmeyer@emden.de>; Vorstand Stadt Emden (vorstand@emden.de) <vorstand@emden.de>
Betreff: Busfahrplan in Emden - hier Einrichtung einer Haltestelle an der Grundschule Petkum

 

FDP-Fraktion

ebolinius
Erich Bolinius

Fraktionsvorsitzender

 

Emden, den 25.10.18

 

Stadtverkehr Emden GmbH

z. Hd. Herrn Geschäftsführer Olaf Schmidt

 

 

Antrag für eine Haltestelle an der Grundschule Petkum/Widdelswehr für eine Abfahrtzeit

Hier: Startpunkt des Sprinterbusses

 

Sehr geehrter Herr Schmidt,

Eltern von Kindern, die die Grundschule Petkum/Widdelswehr besuchen, würden gerne eine Abfahrstelle für den Sprinterbus um 13.02 Uhr direkt vor der Schule haben. Die Abfahrtszeit 13.02 Uhr an der Haltestelle Widdelswehrster Warf ist lt. Aussage der Planer gegenüber dem
Schulleiter Volker Lischewski extra für die Schulkinder geschaffen worden.

Es geht um diesen Antrag insbesondere um die Sicherheit der Grundschulkinder. Da die Haltestelle Widdelswehrster Warf um die Zeit
der Startpunkt des Sprinterbus ist, macht es absolut Sinn, die Haltestelle für diese eine Abfahrtzeit an die Schule zu verlegen.

 

Nachstehend einige Punkte die dafür sprechen:

  1. Endzeiten Klassen 1 und 2 ist 12:45 Uhr und AG’s der Klassen 3 und 4 sind 12:50 Uhr. Durch die Haltestelle an der Schule müssten  die Kinder nicht hetzten, können sich entspannter anziehen eventuell noch einen Toilettengang (manchmal vergessen sich Kinder ja beim Spiel) machen.
  2. Die Lehrer  könnten die Bushaltestelle beaufsichtigen.
  3. Der Straßenverkehr in der Blumenstraße ist deutlich ungefährlicher, als oben an der Bundesstraße um eine Zeit,  wo VW auch noch Schichtwechsel hat und die Kinder unbeaufsichtigt stehen.
  4. Es handelt sich ja um die Uhrzeit hauptsächlich um Schülerbeförderung, so dass es für Erwachsene kein Problem sein sollte, zur Schule zu gehen anstatt zur Widdelswehrster Warf.
  5. Und es wird nur ein Sprinterbus um die Zeit eingesetzt (d.h. wenden auf dem Sportplatzparkplatz dürfte kein Problem sein)

 

Sehr geehrter Herr Schmidt,

wenn es um die Sicherheit der Grundschulkinder geht, sollte der jetzige Fahrplan kreativ im Sinne der Sicherheit  für die Grundschulkinder angepasst werden.

Der Schulleiter Volker Lischewski unterstützt nachdrücklich diesen Antrag.

Gerne hör ich von Ihnen.

 

Mit hartelk Gröten

Erich Bolinius

 

Kopie: Schulamt der Stadt Emden zu Händen Herrn Tom Sprengelmeier über den Vorstand der Stadt Emden mit der  Bitte um Unterstützung und ggf. Behandlung