FDP Emden

Antrag: Aufnahme von Gesprächen über die Erweiterung der Öffnungszeiten der Kesselschleuse

Förderung des Bootstourismus (FDP-Anträge: Vorlage 15/1073 – im Jahr 2009 - und Vorlage 17/1146 - vom 23.5.2019)

 

Sehr geehrte Herren,

in den letzten Jahren haben wir mehrere Anträge gestellt, um den Bootstourismus in Emden und Umgebung zu fördern. Letztmalig stand dieser Punkt auf der Tagesordnung des Ausschusses für Wirtschaft, Hafen, Tourismus und Digitales am 28.8.2019.

In dieser Sitzung wurde die Verwaltung vom Ausschuss gebeten, mit dem NLWKN Gespräch aufzunehmen, um die Öffnungszeiten der Kesselschleuse in der Sommersaison zu erweitern. Bisher ist eine Schleusung ab 17.30 Uhr nicht mehr möglich (siehe die anliegende PDF-Datei-Betriebszeiten).

Wir sind von verschiedenen Seiten gebeten worden, uns dafür einzusetzen, dass die Öffnungszeiten der Kesselschleuse (im Anschluss natürlich auch die Brückenöffnungen Richtung Stadtmitte) erweitert werden.

Auch mit der „Gemeinschaftsinitiative der Wassersportvereine Ostfriesland“ haben wir Kontakt aufgenommen. Aus der untenstehenden Nachricht dieser Initiative geht eindeutig hervor, dass „die Betriebszeiten der Schleusen und die der Brückenbedienungen“ auf jeden Fall nachgebessert werden sollten.

Die FDP-Fraktion beantragt hiermit nochmals, dass die Verwaltung mit dem NLWKN Verhandlungen aufnimmt, um die Schleusenzeiten in der Sommersaison zu erweitern.

Namens der FDP-Fraktion beantrage ich, diesen Antrag auf die nächstmögliche Sitzung des WHTD-Ausschusses zu setzen.

Der Vorstand der „Gemeinschaftsinitiative der Wassersportvereine Ostfriesland“ würde gerne in die Sitzung kommen, um aus seiner Sicht diese Angelegenheit und Verbesserungsvorschläge für das „Bootjefahren“ in Ostfriesland zu erläutern.

Wir bitten hiermit, die Einladung auszusprechen.

Herr Rainer Gerdes hat bisher in derartige Sitzungen auch immer einen Sachstandsbericht über den Bootstourismus in Emden gegeben. Die FDP-Fraktion hat dabei immer auf die hervorragenden Bedingungen, die in den Niederlande herrschen und die als Vorbild dienen sollten, hingewiesen. Sicherlich wäre es hilfreich, wenn Herr Gerdes auch in dieser Sitzung noch einmal auf die Bedeutung des Bootstourismus für Emden eingehen würde.

 

Mit hartelk Gröten

Erich Bolinius